Tzimon Barto Klavier

Als einer der führenden amerikanischen Pianisten begeistert Tzimon Barto seine Fangemeinde auf beiden Seiten des Atlantiks mit außergewöhnlichen und mitreißenden Konzerten. Tzimon Barto wuchs in Florida auf, wo er mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht erhielt. Er studierte an der Juilliard School in New York und gewann bereits in dieser Zeit zwei Mal hintereinander den Gina Bachauer Wettbewerb. Der internationale Durchbruch erfolgte Mitte der 1980er Jahre, als Tzimon Barto auf Einladung Herbert von Karajans im Wiener Musikverein und bei den Salzburger Festspielen auftrat. Seither konzertierte Tzimon Barto mit allen international bekannten Orchestern und bei fast allen großen Festivals. In der Saison 2016/17 war er Artist in Residence des neu formierten SWR Symphonieorchesters.  

Fotoquelle: www.tzimonbarto.com

 

 

 

Sinfoniekonzerte

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz

2. Sinfoniekonzert

Aribert Reimann

Sieben Fragmente für Orchester (in Memoriam Robert Schumann)

Robert Schumann

Konzertstück (Introduktion und Allegro appassionato) G-Dur op. 92 - Thema mit Variationen Es-Dur WoO 24 ("Geistervariationen") - Konzertstück (Konzert-Allegro mit Introduktion) d-Moll op. 134

Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

tickets & info