Unsere CD-Einspielungen

image
Friedrich Gernsheim: Sinfonien 2 & 4
Philharmonisches Staatsorchester Mainz. Dirigent: Hermann Bäumer

Mit der nun vorliegenden CD mit den Sinfonien Nr. 2 und Nr. 4 komplettieren das Philharmonische Staatsorchester Mainz und Chefdirigent Hermann Bäumer ihre Gesamteinspielung der vier Sinfonien des Brahms-Freundes und gebürtigen Wormsers Friedrich Gernsheim. Nach seinen prächtigen, von dramatischer Romantik geprägten Sinfonien 1 und 3 möchten wir Ihnen auch die Sinfonien 2 und 4 nicht vorenthalten. Mittlerweile wird Gernsheim als einer der wichtigen romantischen Symphoniker nach Mendelssohn und Schumann und neben Bruckner und Brahms anerkannt.

Klassik Heute bewertet diese Aufnahme mit höchster Punktzahl und attestiert, dass  "von Hermann Bäumer und dem Philharmonischen Staatsorchester Mainz mit einprägsamster „grazia” musiziert wird."

Erhältlich über www.jpc.de
cpo 777 848-2

image
Friedrich Gernsheim: Sinfonien 1 & 3
Philharmonisches Staatsorchester Mainz. Dirigent: Hermann Bäumer

Mit dieser CD legt das Philharmonische Staatsorchester Mainz die Einspielung der 1. Sinfonie g-Moll op. 32 und der 3. Sinfonie c-Moll op. 54 des jüdischen Arztsohnes aus Worms vor. Während der Freund von Johannes Brahms an seiner 1. Sinfonie komponierte, hob das Musikalische Conversations-Lexikon 1874 die „Plastik und Klarheit seiner Tonschöpfungen und die ihnen inne wohnende Poesie und Frische“ hervor. Neben Kompositionen ohne Opuszahlen nummerierte Gernsheim über 90 seiner Werke und deckt damit alle Gattungen der Vokal- und Instrumentalmusik – außer der Oper – ab.

Erhältlich über www.jpc.de
cpo 777 758-2

image
Hans Rott CD 1: Sinfonie Nr. 1 E-Dur
Philharmonisches Staatsorchester Mainz. Dirigentin: Catherine Rückwardt

Dass der genialische und früh verstorbene Wiener Spätromantiker (1885 - 1884) zu den interessantesten Wiederentdeckungen der letzten Jahre zählt, ist längst kein Geheimnis mehr. Das Philharmonische Staatsorchester Mainz präsentiert eine Auswahl seiner Werke auf zwei CDs, über welche die Presse urteilte: "Qualitativ dürfte die Mainzer Sicht Maßstäbe setzen, nicht zuletzt dank der sorgfältigen Aufnahme, [...] man hört eine spannend umgesetzte Sinfonie, und man hört jedes Detail."
(Frankfurter Rundschau)

Erhältlich über www.acousence.de oder www.jpc.de
ACO-CD 20104

image
Hans Rott CD 2: Sinfonie für Streichorchester As-Dur - Streichquartett C-Moll
Philharmonisches Staatsorchester Mainz. Dirigent: Enrico Delamboye

Mainzer Streichquartett:
Maria Stang • 1. Violine
Tobias Sturm • 2. Violine
Malte Schaefer • Viola
Judith Tiemann • Violoncello

"Die Ersteinspielung der Sinfonie für Streichorchester AS-Dur [...] ist sowohl klanglich als auch interpretatorisch gelungen. Die Aufnahme des Streichquartetts c-Moll [...] muss den Vergleich mit der kürzlich erschienenen Einspielung des Mandelring-Quartetts nicht scheuen, zumal die Mainzer interpretatorisch häufig deutlich andere Wege gehen."
(Martina Brilla, Hans-Rott Newsletter) 

Erhältlich über www.acousence.de oder www.jpc.de
ACO-CD 20205

image
Dmitrij Schostakowitsch Sinfonie Nr. 4 C-Moll op. 43
Konzertmitschnitt von 2009

Staatsorchester Rheinische Philharmonie
Philharmonisches Staatsorchester Mainz
Dirigent: Daniel Raiskin

Cavi-Music (Harmonia Mundi), 2011 – CD-Nr. 8553235
Erhältlich über www.amazon.de oder www.jpc.de