4. Konzert für junge Leute Shall we dance

Fréderic Chopin  Walzer op. 64 Nr. 1 Des-Dur "Minuten-Walzer"

Wolfgang Rihm  Walzer Nr. 3 (Drängender Walzer) aus drei Walzer für Orchester

Pjotr I. Tschaikowskij   Blumenwalzer und Danse russe "Trepak" aus "Der Nussknacker"

Fazil Say  Symphonic Dances op. 64

William Grant Still  Danzas de Panama

George Gershwin  Shall we dance

Samuel Hogarth · Dirigent und Moderation
Foto: Robert Workman

Samuel Hogarth ·

Dirigent · Der Londoner Samuel Hogarth ist seit der Spielzeit 2014/15 am Staatstheater Mainz engagiert und leitete bisher u. a. La Traviata von Verdi und die Hörtheater-Produktionen Sternenhimmel und Aus der Tiefe. Bereits mit 11 Jahren wurde er Stipendiat der Royal Academy of Music Jugendabteilung und erhielt dort Klavier- und Kompositionsunterricht. Ab 2001 studierte Samuel Hogarth Musikwissenschaften in Oxford und unterrichtete, neben einem Engagement am National Opera Studio, an der Royal Academy of Music. Von dort führte ihn sein Weg an die Oper Köln und 2011 an die Hamburgische Staatsoper wo er u. a. seine Kinderoper Zwerg Nase uraufführte und als Assistent und Pianist für Dirigenten wie Simone Young, Sebastian Weigle, Stefan Soltesz, Marcus Bosch, Alexander Joel und Patrick Lange tätig war.