Hermann Bäumer Chefdirigent und Generalmusikdirektor

 

Hermann Bäumer ist seit der Spielzeit 2011/12 Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz sowie Generalmusikdirektor des Mainzer Staatstheaters. Seine durchdachten und einfallsreichen Programme sowie die Auseinandersetzung mit außergewöhnlichem musikdramatischem Repertoire bescheren ihm großen Zuspruch von Publikum und Fachpresse. Als einstiger Berliner Philharmoniker weiß er um die Raffinessen guter Orchesterarbeit und wird für seine unprätentiöse und der Musik verpflichteten Art von Orchestern auf der ganzen Welt geschätzt. Die letzten Spielzeiten führten ihn u. a. zur Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Bayerischen Staatsorchester München, der Norwegischen Nationaloper Oslo, dem Norrköpping Symphony Orchestra, dem Sinfonieorchester St. Gallen und den Sinfonieorchestern von Qingdao und Guiyang, bei denen er sein China-Debüt gab. Hermann Bäumer ist ein begnadeter Entdecker und Wiederentdecker für rares Repertoire sowohl im Musiktheater-, als auch im Konzertbe reich. Zahlreiche, preisgekrönte CD-Einspielungen (ECHO Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik) dokumentieren dies. Zuletzt erschienen die Gesamteinspielung der Werke für Violine und Orchester von Max Bruch mit Antje Weithaas und der NDR Radiophilharmonie Hannover sowie die Sinfonien 2 und 4 von Friedrich Gernsheim mit dem Philharmonischen Staatsorchester Mainz. Darüber hinaus ist Hermann Bäumer landesweit geschätzt für die Zusammenarbeit mit zahlreichen Jugendorchestern wie beispielsweise dem Bundesjugendorchester und dem LJO Rheinland-Pfalz. Neben zahlreichen Sinfonie-, Jugend- und Sonderkonzerten dirigiert Hermann Bäumer in dieser Spielzeit u. a. Puccinis La Bohème, Hindemiths Mathis der Maler sowie Brittens A Midsummer Night’s Dream

Foto: Felix Broede         

Sonderkonzerte

Leider verpasst

Thiersch-Saal Kurhaus Wiesbaden · 17 Uhr

Gastkonzert in Wiesbaden

Wolfgang Amadeus Mozart

Ouvertüre zur Oper Die Zauberflöte KV 620

Félix Alexandre Guilmant

Sinfonie Nr. 2 A-Dur op. 91 für Orgel und Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy

Sinfonie Nr. 5 D-Dur op. 107 („Reformation“) 

tickets & info
Konzerte für junge Leute

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz

3. Konzert für junge Leute
EIN BESUCH IN HAYDNS KOMPONIER-LABOR

Joseph Haydn

Ausschnitte aus
Sinfonie G-Dur Hob. I:8
Sinfonie C-Dur Hob. I:60
Sinfonie C-Dur Hob. I:90
Sinfonie D-Dur Hob. I:104
Konzert für Violine und Streichorchester C-Dur Hob Vlla:1

tickets & info
Konzerte für junge Leute

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz

2. Konzert für junge Leute
WIE KLINGT HEIMAT?

Bedřich Smetana
Drei sinfonische Dichtungen aus dem Zyklus
„Ma Vlast“ (Mein Vaterland):
Vyšehrad • Vltava (Die Moldau) • Tábor

tickets & info
Sinfoniekonzerte

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz

5. Sinfoniekonzert

Carl Maria von Weber
Turandot. Ouvertüre und Marsch
Paul Hindemith
Sinfonische Metamorphosen über ein Thema von Carl Maria von Weber
John Corigliano
Fantasia on an Ostinato
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

 

tickets & info
Sinfoniekonzerte

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz · 20 Uhr

7. Sinfoniekonzert

Rued Langgaard

Sinfonie Nr. 5 (2. Version) BVN 216 „Steppenatur“ („Sommersagnsdrama“)

Jean Sibelius

Konzert für Violine und Orchester

Johannes Brahms

Serenade D-Dur op. 11 

tickets & info
Sonderkonzerte

Leider verpasst

Großes Haus Staatstheater Mainz

1. Sonderkonzert
Operngala zur Eröffnung der Spielzeit

Operngala zur Eröffnung der Spielzeit

tickets & info