Jukebox Mainz
Musik hören für den guten Zweck

Musiker*innen des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz haben für Sie persönlich Titel von Bach über Piazzolla bis Elton John eingespielt.

WÄHLEN Sie Ihren Wunschtitel aus, GENIESSEN Sie die Musik und  UNTERSTÜTZEN Sie freischaffende Musiker*innen mit einer Spende an den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung.

Wie funktioniert die JUKEBOX? 

Möchten Sie eines der Werke hören, klicken Sie bei dem gewünschten Titel auf „Mehr Informationen“. Im Video-Player öffnet sich eine Dialogbox. Drücken Sie auf „kostenlos“ und geben Sie Ihren Namen und Ihre Mailadresse ein. Das Video startet sofort. An die eingegebene Mailadresse bekommen Sie Ihren persönlichen Zugangscode für das gewählte Video. Mit diesem können Sie es innerhalb von sieben Tagen ab der ersten Nutzung beliebig oft sehen. 
Ihre persönlichen Daten werden lediglich zur Verwendung der Jukebox erhoben und im Anschluss umgehend gelöscht. 

 
Warum machen wir die JUKEBOX?

So, wie man in eine Jukebox Geld einwirft, freuen wir uns über eine Spende an den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung, damit freischaffende Musiker*innen finanzielle Hilfe erhalten können. Im Unterschied zur „normalen“ Jukebox können Sie natürlich selbst über die Höhe des Betrags entscheiden.

Und nun viel Freude bei der Auswahl und beim Anhören Ihres Wunschtitels!

Unser Angebot • Ihre Auswahl
Isaac Albeniz: Tango aus „España“ Op. 165

Weich und elegant, mit cremiger Textur und guter Länge

Mehr informationen

Besetzung:
2 Violinen • Viola • Violoncello

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier  

Johann Sebastian Bach: Doppelkonzert d-Moll BWV 1043, 1. Satz: Vivace

Gehaltvoll, vielschichtig, reife Struktur

Mehr informationen
Besetzung:
2 Violinen • Cembalo • Fagott
 

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Ludwig van Beethoven: Streichtrio Op. 3, 1. Satz: Allegro con brio

Klassisch, elegant, ein Frühwerk mit großer Reife

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Viola • Violoncello

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Ludwig van Beethoven: Streichquartett Op. 135, 3. Satz: Lento assai e cantante tranquillo

Ein Stück mit größter Reife, süffig und vielfarbig, endlos im Abgang

Mehr informationen

Besetzung:
2 Violinen • Viola • Violoncello

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Frédéric Chopin: Nocturne Nr. 20 cis-moll Op. posth.

Schwer(mütig), harmonisch, mit feiner Balance

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Harfe

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier 

Antonin Dvořák: Humoresque Op. 10

Ein Klassiker, samtig und süffig, mit guter Länge

Mehr informationen
Besetzung:
Violine • Klavier
 

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Paul Agricole Genin: Le Carnaval de Venise Op. 14

Finessenreich, mit leichter Textur, spritzig, mit vielen Noten

Mehr informationen

Besetzung:
Flöte • Klavier

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klickenSie bitte hier

Clémence de Grandval: Valse Mélancholique

Belebend und süffig, ausgewogen harmonisch

Mehr informationen

Besetzung:
Flöte • Harfe

 

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klickenSie bitte hier

Joseph Haydn: Quartett Op. 39/3 Vogelquartett, 1.Satz: Allegro moderato

Frisch und lebendig am Gaumen, mit feinen fruchtigen Anklängen

Mehr informationen

Besetzung:
2 Violinen • Viola • Violoncello

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Elton John: Can You Feel The Love Tonight

Mit viel Extrasüße, saftiger Textur und emotionalem Abgesang

Mehr informationen

Besetzung:
2 Trompeten • 2 Posaunen

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Béla Kovács: Hommage à Richard Strauss

Lebendig, mit viel Würze, samtige Note

Mehr informationen

Besetzung:
Klarinette

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Fritz Kreisler: Liebesleid

Samtig, charaktervoll, weiche Textur

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Klavier  

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Ignaz Lachner: Quartett Op. 107, 4. Satz: Finale. Allegro vivo, ma non troppo

Leicht, lieblich beschwingt, mit perlendem Abgang, vom Haus Weinberg

Mehr informationen

Besetzung:
4 Violinen

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Mike Mower: Sonata für Piccolo und Klavier, 1. Satz: Lively

Jüngerer Jahrgang, sehr prickelnd und lebendig

Mehr informationen

Besetzung:
Piccoloflöte • Klavier

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Astor Piazzolla: Tango Rio Sena

Ausdrucks- und charakterstark, mit feiner Note

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Klavier

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Friedrich Wilhelm Rust: Vor deinem Fenster

Salonfähig, mit lieblichen Anklängen und mildem Abgang

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Cello • Klavier

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Oliver Truan: The Chase

Spritzig, würzig, belebend

Mehr informationen

Besetzung:
Flöte • Klarinette

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Ángel Gregorio Villoldo: El choclo

Vollmundig, würzig, glutvoll, verspielt

Mehr informationen

Besetzung:
Violine • Cello • Klavier

Im Fall von Problemen mit der Videodarstellung klicken Sie bitte hier

Sollten Sie zur Jukebox Fragen, Anregungen oder Anmerkungen haben, können Sie uns gerne unter jukebox@orchester-mainz.de kontaktieren.